Kerpen-ManheimNeu

 

Das Projekt: Im Zuge des Braunkohletagebaus muss der Ortsteil Manheim in der Stadt Kerpen dem Bagger weichen und wird vollständig umgesiedelt. Für den neuen Stadtteil Manheim wurde ein Nahmobilitätskonzept erarbeitet. Wichtigste Aspekte waren die Führung, Dimensionierung und Ausgestaltung einer fahrradadäquaten zentralen Wegeverbindung (Radschnellweg 2.0) zwischen dem neuen Stadtteil und Kerpen-Mitte, um die Verknüpfung und Anbindung des neuen Stadtteils an die Kernstadt sicherzustellen sowie die Klärung konzeptioneller Qualitäts- und Sicherheitsansprüche.

Auftraggeber: Stadt Kerpen

Umsetzung: 2009-2010